Sections
Uni-Logo
You are here: Home Personen Knoblich, Aniela
Document Actions

Knoblich, Aniela

Lebenslaufknoblich, aniela.jpg

1996–2001 Studium der Fächer Latein, Deutsch, Pädagogik und Pädagogische Psychologie an der Georg-August-Universität Göttingen


1999–2001 studentische Hilfskraft bei Prof. Dr. Siegmar Döpp am Seminar für Klassische Philologie der Georg-August-Universität Göttingen


2001 Erstes Staatsexamen mit einer Arbeit zu Erzähl- und Beglaubigungsstrategien bei Dictys Cretensis mit einem Ausblick auf neuzeitliche Analogien


2002 Korrektorin im Werbelektorat Wieners+Wieners in Hamburg


2002–2004 Referendariat in Göttingen


2004 Zweites Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien


2005 Tätigkeit als Lehrerin in der Erwachsenen- und außerschulischen Bildung; Lektoratstätigkeiten


2005–2007 wissenschaftliche Hilfskraft/wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Dr. Werner Frick am Deutschen Seminar II der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg


Dezember 2005–März 2008 Stipendiatin des Internationalen Promotionskollegs „Geschichte und Erzählen“. Dissertationsprojekt zu Antikenrezeption in deutschsprachiger Lyrik der Gegenwart


seit April 2008 Gleichstellungsreferentin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, assoziiertes Mitglied des Promotionskollegs „Geschichte und Erzählen“



Dissertationsprojekt

„Antikenrezeption in deutschsprachiger Lyrik der Gegenwart: Durs Grünbein, Thomas Kling, Raoul Schrott“

In der Dissertation wird die in der deutschsprachigen Lyrik seit Mitte der 1990er Jahre zu beobachtende programmatische Hinwendung zur griechisch-römischen Antike untersucht. Antikisierende und klassizistische Elemente finden sich in den Stoffen, Themen und Motiven der Gegenwartslyrik ebenso wie in ihrer formalen Gestaltung. Anhand dreier besonders profilierter Lyriker, nämlich Durs Grünbein, Thomas Kling und Raoul Schrott, werden die verschiedenartigen Antikenbezüge analysiert und literarhistorisch kontextualisiert.


Publikationen

  • "Luftstrom aus alten Städten". Geschichte und Erfahrung des Dichters bei Durs Grünbein. In: Thiemo Breyer/Daniel Creutz (Hgg.): Erfahrung und Geschichte. Historische Sinnbildung im Pränarrativen, Berlin/New York 2010 (=Narratologia, Bd. 23), S. 317-331
  • "bibliotheken sind meine abgezogenen häute". Identität und Intertextualität in Barbara Köhlers Gesängen "Niemands Frau". In: Stefan Elit/Kai Bremer/Friederike Reents (Hgg): Antike -- Lyrik -- Heute. Griechisch-römisches Altertum in Gedichten von der Moderne bis zur Gegenwart, Remscheid 2010, S. 241-260
  • Raoul Schrott – Auswahlbibliografie. In: Text+Kritik 176 (2007): Raoul Schrott. S. 97–102
  • Rupture, tradition and achievement in Thomas Kling’s poetics and poetry. In: Gert Hofmann/Marko Pajevic/Rachel MagShamrain (Hgg.): German and European Poetics after 1945. Crisis and Creativity (im Druck)
  • Gleichstellungskonzept der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg für die Jahre 2008 bis 2011. Freiburg 2008 (Redaktion und Federführung).
     

 

« August 2022 »
August
MoTuWeThFrSaSu
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
Personal tools